Das Ensemble Capella Concertante wurde im Herbst 1985 als Bläserquintett von Musikschullehrern des Landes Oberösterreich gegründet. Neben der Pflege der klassischen Bläserkammermusikliteratur legt das Ensemble Wert auf eine große musikalische Bandbreite bis hin zur Musik der Moderne.

Die Besetzung gestaltet sich variabel als klassisches Bläserquintett mit Kontrabass oder als "Mini Salonorchester" mit Streichquartett (Capella Salonisti)

ALALAY ist eine private Non-Profit-Organisation unter der Schirmherrschaft von Cecilia Baldivieso de Witzany und ORF Moderator Walter Witzany. Das Ziel ist, die Kinder von der Straße wegzuholen und in die ALALAY Kinderdörfer zu integrieren. Durch Schulbildung, medizinische Versorgung und vor allem Sicherheit und Stabilität soll ihnen eine Zukunft geschenkt werden.

Mehr INFOS durch Klick auf Logo
....


Erfolgreiche Konzerttourneen führten das Ensemble nach Brasilien, Chile, Namibia, Südafrika, Belgien, Ungarn, Italien und Griechenland. Durch zum Teil eigene Bearbeitungen von sogenannten "Gustostückerln" aus den verschiedensten Bereichen der Musikliteratur, will das Ensemble den Zuhörern einen zusätzlichen Ohrenschmaus bereiten.

Durch seine Flexibilität in der Auswahl der musikalischen Programmpunkte für die Vielzahl der Anlässe gelingt es "CAPELLA CONCERTANTE" immer wieder, der Bläserkammermusik den Nimbus des "Verstaubt seins" zu nehmen und in Bereiche vorzustoßen, die man bei einem Ensemble in dieser klassischen Besetzung nicht vermuten würde, wie Kritiker meinen.

Dem Ensemble gelingt es für jeden Geschmack etwas zu bieten, ohne dabei die eigene musikalische Identität zu verlieren.

DIE VIELFALT ist UNSERE STÄRKE!


IM AUGUST 2018 findet eine KONZERTTOURNEE NACH SÜDAMERIKA statt. Das Ensemble gibt 2 Konzerte in Buenos Aires sowie Benefizkonzerte für Alalay in Bolivien. Im Vorfeld gibt es Pre-Tournee Konzerte in OÖ. Solistin: Johanna Rosa Falkinger, Sopran

Danke für die Unterstützung der Pre-Tournee Konzerte an Kneissl Touristik! Know How und Kompetenz für alle Reisefragen.